Skip to content

Vor der StuPa-Wahl an der Uni Hamburg

5. November 2010
tags:

Zur Situation vor den StuPa-Wahlen an der Uni Hamburg empfehlen wir die Blog-Einträge

bei  StuPa-News.

Advertisements

15.05. – Public Bologna-Gipfel-Viewing in Phil A

15. Mai 2010

Am kommenden Montag, dem 15.05. wird auf studentische Initiative der so genannte „Bologna-Gipfel“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Bildungsministerin Annette Schavan von 9:30 bis 14:00 live in Hörsaal Phil A übertragen.

Die Konferenz selber wurde vom Bildungsministerium als Reaktion auf die Proteste des vergangenen Semesters ins Leben gerufen. Laut dem vorläufigen Ablaufplan wird es zwei thematische Blöcke geben: „Qualitätssicherung: Curricula und Studienbedingungen, Anerkennung und Mobilität“ und „Kompetenzentwicklung: Arbeitsmarkt und neue Berufsbiographien“. Themen wie Studienfinanzierung, Selektivität des Bildungswesens oder auch Demokratie im Bildungsbereich sind nicht vorgesehen. Inwiefern mit den dort vorgesehenen Themen also den Motiven der Proteste des vergangenen Semesters genüge getan wird, sei dahin gestellt.

Mit der Übertragung direkt auf dem Campus soll die Debatte um den Bologna-Prozess und seine Zukunft wieder zu den Studierenden getragen werden.

Es geht morgens um 9h mit einer Begrüßung durch das Präsidium des Studierendenparlaments los, die Übertragung beginnt um ca 9:30 und gegen 14h wird es eine Pressekonferenz geben. Für die Diskussion im Anschluss sind für etwa 13:30 zwei Impulsreferate zum Thema Bologna-Prozess, u.a. von einem Vertreter / einer Vertreterin aus dem neuen AStA geplant.

Uni-Präsident Lenzen hat für Montag sogar eine gelockerte Anwesenheitspflicht zugesagt!

Unkommentiert: Fachtagung Primarschule an der Uni Hamburg dokumentiert

28. April 2010

Im April 2010 fand die viel beachtete Fachtagung zum Thema Längeres gemeinsames Lernen statt. (…) Einen ausführlichen Bericht mit den Tagungsvorträgen können Sie hier einsehen.

(via: http://www.epb.uni-hamburg.de/)

Unkommentiert: Panorama über „Wir wollen lernen“

23. April 2010

[UPDATE] „Vernunft“: Das Einzige, was zählt – AStA-Bildung an der Uni Hamburg

17. März 2010

Zum Thema AStA-Bildung an der Universität Hamburg: Viele hofften auf einen Wechsel – daraus wird wohl nichts. Die Geiwi-Liste hat CampusGrün, Regenbogen/AL, Piraten und Linke.SDS heute eine Absage erteilt. Die Menschen von Stupanews haben’s dokumentiert:

„Ungleichheit zersetzt die Gesellschaften“

15. März 2010

In der taz vom vergangenen Wochenende ist ein recht interessantes Interview über den Zusammenhang von Ungleichheit und gesellschaftlichen Problemen erschienen, wonach bei messbar stark ausgeprägter Ungleichheit (ungleichere Einkommensverteilung) die Zahl messbarer sozialer Problemen (diverse) steigt. Zur Lektüre empfohlen.

Siehe: [1] und [2]

Aufruf: Vollversammlung der studentischen Beschäftigten an der UHH

18. Januar 2010

In anderen deutschen Städten haben HiWis, Studentische Hilfskräfte und TotorInnen bereits bessere Löhne erreicht. In Hamburg ist lange Zeit nichts passiert, jetzt vernetzen die Betroffenen sich wieder – wir hoffen: Mit Erfolg! Kommt also alle zur Vollversammlung der studentischen Beschäftigten!

via http://studentischebeschaeftigte.wordpress.com/:

Am kommenden Mittwoch, den 20.01.2010 findet nun freudig erwartet die erste uniweite Vollversammlung der studentischen Beschäftigten an der Universität Hamburg statt.
Nachdem es in den Geisteswissenschaften, in MIN und EPB bereits Versammlungen gab, in denen sich über die Arbeits- und Vertragsbedingungen ausgetauscht wurde, geht es am 20.01.2010 vorallem darum, wie wir als Beschäftigte unserer Universität Druck uns in gemeinsamen Aktionen für bessere Bedingungen einsetzen können.

Mittwoch, den 20.01.2010, 16 Uhr Hörsaal A, Hauptgebäude Edmund-Siemers-Allee 1.

Kommt alle – weitere Infos bei der Tarif-Ini!