Skip to content

[UPDATE] Bewegung: Audimax der Unis Münster und Postsdam besetzt + Links zu Heidelberg + Osnabrück auch?

4. November 2009

Updates

  • RÄUMUNGSGEFAHR IN MÜNSTER – siehe unten.
  • Osnabrück: Außerdem hört man, dass auch Osnabrück für Besetzungen mobilisieren soll. Es gibt aber nichts Neues. Hoax?
  • Freiburg. Vollversammlung. „Dynamik“, aber bisher nicht mehr.
  • Unsere Unis – Karte der Besetzungen: http://zurpolitik.com/2009/11/04/unsere-unis-eine-karte/
  • Hamburg? Stille. Soli-Party Morgen 18 Uhr im Café Knallhart.

Siehe auch unsere vorherigen Posts:

Danke Österreich! Da habt ihr was in Gang gesetzt: Nachdem gestern in Heidelberg ein zwei Hörsäle besetzt wurden, folgen heute Münster und Potsdam!

Potsdam

Links: http://bildungsstreikpotsdam.blogsport.de/

AUDIMAX BESETZT!!!

Nach der heutigen Vollversammlung der Studierenden der Uni Potsdam wurde in Solidarität mit Münster, Heidelberg und den österreichischen Unis auch das Audimax am Neuen Palais spontan besetzt!
Wir bekräftigen erneut unsere Foderungen des Bildungsstreiks im Sommer 2009:

  • eine kostenfreie Bildung und gleiche Chancen für alle
  • mehr Selbstbestimmung für Lernende
  • die Demokratisierung des Bildungssystems
  • die öffentliche Ausfinanzierung jeglicher Bildungseinrichtungen
  • die Verbesserung von Lehr- und Lernbedingungen
  • die Abschaffung von Selektion und dem damit verbundenen Konkurrenzdenken

Der AStA unterstützt diese Aktion und stellt sich erneut hinter die Forderungen!
Also kommt vorbei und macht mit!

Damit wir uns diese Chance auf ein besseres Bildungssystem nicht entgehen lassen!!!

Quelle: http://www.asta.uni-potsdam.de/sonst/ausgabe.php3?textfile=3862

Münster

Heute Mittag wurde das Audimax der Uni Münster besetzt! (Lustich: Die Rektorin war auch dabei – naja, saß im Plenum und ist dann genervt wieder weg.) Aktuell: Rektorat droht mit Ausübung des Hausrechts und Strafanzeige! Dazu PM aus Münster (4.11., 21:42 Uhr): „Die Rektorin Nelles hat offen und nachdrücklich damit gedroht, ihr Hausrecht zu nutzen, wenn die Studierenden nicht um 6.00 Uhr morgens verschwunden seien. Die Prorektorin Ravenstein hat dieser Drohung Nachdruck verliehen. Es besteht also akute Räumungsgefahr ab 6.00 Uhr.“

Infos dazu findet ihr unter:

Heidelberg

Heidelberg ist jetzt unter http://www.bildungsstreik-hd.de/ erreichbar. Aktuelle Infos dort, und:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s